il re del sangiovese

An den Ausläufern der Monti del Chianti, zwischen Florenz und Siena, liegt ein für uns magischer Ort: das Weingut Tomilaia. 37 Hektar Land sind malerisch geprägt von den Ausläufern der Chianti Berge, von Bachläufen durchdrungen, teils naturbelassen bewaldet, teils organisch bewirtschaftet und beschützt von der Villa Padronale auf dem Poggio, markant gezeichnet von Olivenbäumen und eindrucksvoll beherrscht von 10 Hektar Weinbergen. In steiler Hanglage und idealer Ausrichtung, 350 Meter über dem Meer, vielfältig und biologisch bewirtschaftet, wachsen auf dem steinigen Terroir vulkanischen Ursprungs einzigartige Sangiovese Reben. Einige dieser Weinberge tragen ihre Weinstöcke seit über 70 Jahren. Das typisch steinige Terroir der Toskana, die klassische Rebsorte Sangiovese und die bedingungslose Leidenschaft bei der Bewirtschaftung und Vinifizierung vereinigen sich harmonisch in der kraftvollen Komposition der Weine von Tomilaia.